Rechtsanwaltskanzlei

So klar und ein­deu­tig Ge­set­ze auch for­mu­liert sein mö­gen – in der Pra­xis tre­ten den­noch Fra­gen auf. Häu­fig von gro­ßer Trag­wei­te, ganz gleich, um wel­che Le­bens­si­tua­tio­nen es sich da­bei han­delt. Ge­schäft­lich wie pri­vat.

Hie­r ist ju­ris­ti­scher Bei­stand ge­fragt. Kurz­um: ein kom­pe­ten­ter Part­ner, der Sie über Ih­re recht­li­che La­ge in­for­miert, Sie um­fas­send be­rät und im Be­darfs­fall Ih­re Rech­te kon­se­quent ein­for­dert. Ver­trau­en ist da­bei un­er­läss­lich. Auf die­ser Grund­la­ge ar­bei­ten wir. Um bei der Be­ar­bei­tung je­des ein­zel­nen Fal­les stets aufs Neue zu be­wei­sen, dass wir das Ver­trau­en un­se­rer Man­dan­ten ver­die­nen. Vie­le Rechts­strei­tig­kei­ten er­for­dern heu­te ein koo­pe­ra­ti­ves Vor­ge­hen, weil As­pek­te ver­schie­de­ner Rechts­ge­bie­te zu be­rück­sich­tigen sind.

In die­sen Fäl­len bil­den An­wäl­te un­se­rer Kanz­lei ein durch­set­zungs­fäh­iges Team. Bei Be­darf zie­hen sie zu­dem Be­ra­ter aus pe­ri­phe­ren Be­rufs­grup­pen hin­zu. Steu­er­be­ra­ter, Wirt­schafts­prü­fer oder Sach­ver­stän­di­ge ste­hen da­für bei­spiel­haft. Wo da­bei grenz­über­schrei­tend zu ar­bei­ten ist, ga­ran­tiert un­se­re Mit­glied­schaft in ei­nem in­ter­na­tio­na­len An­walts­net­zwerk die ef­fi­zien­te Zu­sam­men­ar­beit mit Kol­le­gen in vie­len Län­dern.